Martin Lange
Dr. Martin Lange
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Persönliche Daten:
geboren am 13. Juli 1966 in Arnsberg,
verheiratet,
2 Kinder

Ausbildung:

Studium
Universität Münster

Beruflicher Werdegang:

Bankkaufmann
1985 - 1988

Studentischer, später wissenschaftschaftlicher Mitarbeiter am
Institut für Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Münster
1989 - 1995

Rechtsanwalt am Landgericht Dortmund
1996 - 1998

Rechtsanwalt am Oberlandesgericht Hamm
1999

Stellvertr. Oberkreisdirektor des Landkreises Friesland
2000

Rechtsanwalt am Oberlandesgericht Hamm / Partner in der Sozietät Streitbörger Speckmann
seit 12/2000

seit 2001 Lehrbeauftragter an der Universität Bielefeld und Dozent bei der Deutschen Anwaltsakademie sowie dem Deutschen Anwaltsinstitut

Dozent im Postgraduierten-Studiengang "Real Estate Law" der Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
2008

Sprachen:

Englisch

Sonstiges:

Bankrechtliche Vereinigung

Publikationen:

- Die Klauselwerke der Kreditwirtschaft, eine Untersuchung ausgewählter Probleme,
  Diss. Münster 1995
- Joint Ventures als Instrument zur Überwindung der technologischen Lücke in
  Ost- und Süd-Ost- Europa, Bochum 1991 (zusammen mit K. Matusiak)
- Les conditions de vente aux enchères, ICC-Publication Nr. 484, Paris 1991, 375
- Neue Bedingungen für den Sparverkehr: Sparbuch - quo vadis ?", BB 1993, 1667
- Kündigungen durch einen Vertreter ohne Vertretungsmacht Bedeutung der Rückwirkung
  der Genehmigung gemäß § 184 BGB, Festgabe für Prof. Sandrock, Heidelberg 1995, 243
- Absolute oder relative Börsentermingeschäftsfähigkeit?,
  WM 1997, 904, zusammen mit Dr. Batereau
- Mitautor im "Handbuch der Handelsgeschäfte" (Hrsg. Prof. Pfeiffer), Köln 1999
- Das neue Verjährungsrecht in der Bankpraxis
  - Sparkassenheft 285, 1. Aufl., Stuttgart 2004,
  - 2. Aufl. Stuttgart 2005;
- Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 02.06.2005 - V ZB 32/05 - Rechtsfähigkeit einer
  Wohnungseigentümergemeinschaft, BKR 2005, 418.
- Müssen Kreditinstitute von der Globalzession Abschied nehmen?, BKR 2006, 230.
- Restschuldversicherung und verbundenes Geschäft, BKR 2007, 493
- Mitautor in Sladeck/Heffner/Graf Brockdorff (Hrsg.), Insolvenzrecht – Aktuelle
  Schwerpunkte aus Gläubigersicht, Stuttgart 2008, S. 527 - 556

Kontakt
--
Dr. Martin Lange
Hamm / Münster
02381/1608-123
Martin Lange qrcode

Zurück