Dr Claas Birkemeyer2
Dr. Claas Birkemeyer, Notar
LL.M. Univ. Passau, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Dr. Birkemeyer berät als Rechtsanwalt im öffentlichen Baurecht, im privaten Baurecht sowie im (europäischen) Wirtschaftsverwaltungsrecht (Beihilfen/Subventionen, Kommunalabgaben, Umweltrecht). Zu seinen Mandanten zählen vorwiegend Investoren/Projektentwickler, aber auch Kommunen und Private. Er verfügt über eine umfassende Erfahrung mit der Ansiedlung von baulichen Anlagen jeglicher Art, insbesondere von Windenergie-, Einzelhandels- und Industrieanlagen sowie dem Siedlungsbau. Dabei steht er für eine effiziente Projektentwicklung. Er berät von der Standortanalyse und Genehmigungsphase, der Planung und den Vertragsverhandlungen bis zur Projektrealisierung. Ein Hauptschwerpunkt liegt dabei in der Begleitung von Verfahren zur Aufstellung von Bebauungsplänen, einschließlich der Verhandlung städtebaulicher Verträge. Zunehmend wird er auch im Europarecht angefragt. Hier besitzt er Erfahrung mit Klagen vor den Gerichten der Europäischen Union. Über seine praktische Tätigkeit hinaus engagiert er sich wissenschaftlich als Lehrbeauftragter der Universität Bielefeld sowie in Form von Veröffentlichungen. Dr. Birkemeyer ist zudem in der Praktikerausbildung tätig, vor allem im öffentlichen Baurecht.


Persönliche Daten:
geboren am 19.03.1974 in Bielefeld
verheiratet
1 Kind

Ausbildung:

1995: Studium (Universität Bielefeld)
1999: 1. Staatsexamen (Hamm)
2002: 2. Staatsexamen (Düsseldorf)
2007: Doktor der Rechtswissenschaft (Prof. Dr. Kotulla, Bielefeld)
2008: Fachanwalt für Verwaltungsrecht
2010: Akademischer Europarechtsexperte (Innsbruck/Passau)
2011: Master of Laws (LL.M.), Europarecht (Universität Passau)
2013: Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

2016: Notar (9. März)


Beruflicher Werdegang:

1999 bis 2002: Wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Umweltrecht, Prof. Dr. M. Kotulla, Bielefeld
2000 bis 2003: Repetitor für öffentliches Recht und Europarecht
2003 bis 2008: Angestellter Rechtsanwalt in der Sozietät Streitbörger Speckmann in Bielefeld
2008: Partner in der Sozietät Streitbörger Speckmann

2016: Notar (9. März)

 

Lehrauftrag der Universität Bielefeld:
Dr. Birkemeyer ist Lehrbeauftragter der Universität für Baurecht, für Raumordnungsrecht und Planungsrecht
 
Lehrauftrag Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Dr. Birkemeyer ist zudem Lehrbeauftragter im Frühjahr 2014 für Baurecht am Standort in Bielefeld

Vorträge:

1999 bis 2002: Arbeitsgemeinschaften im Öffentlichen Recht, Universität Bielefeld
2000 bis 2003: Repetitor im Öffentlichen Recht und Europarecht
2004 bis 2009: Referent für öffentliches Baunachbarrecht im Bielefelder Kompaktkurs der Universität Bielefeld
seit April 2008: Lehraufträge zu Vorlesungen im öffentlichen Baurecht, Fachplanungsrecht, int. Umweltrecht und Kommunalrecht an der Universität Bielefeld
seit April 2011: Referent für öffentliches Bauplanungs- und Bauordnungsrecht in der Fachanwaltsausbildung.
2014: Lehrauftrag der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, Standort Bielefeld im Baurecht
Hinzu kommen Einzelvorträge, wie u.a.
01.04.2011: „Europarecht in der verwaltungsrechtlichen Praxis“, Berlin.
04.11.2011: „Europarecht in der verwaltungsrechtlichen Praxis“, Universität Bozen auf Einladung der Provinz Bozen und der Anwaltskammer Bozen
10.01.2012: „Der städtebauliche Vertrag“, Architektenkammer NRW, Düsseldorf
24.04.2012: „Partizipation im Bau-, Planungsrecht und Vergaberecht“, Treffen der Planungsbeiräte, Architektenkammer Düsseldorf
21.09.2012: „Baurisiko Nachbar – Bauen mit (trotz?) Nachbarn, Teil 1: Zivilrechtliche Ansprüche“, Bielefeld
16.01.2013: „Partizipationsprozesse im Planungsrecht“, Architektenkammer NRW, Düsseldorf
19.02.2013: „Expertenseminar Bauleitplanung für Stadtplaner“, Architektenkammer NRW, Düsseldorf
12.06.2013: "Der städtebauliche Vertrag - Tipps, Tricks und Fallstricke", Architektenkammer NRW, Düsseldorf
12.07.2013: "Drei Novellen im Baurecht: BauGB, HOAI, VOB/B, gemeinsam mit RA O. Meinert in Bielefeld
07.11.2013: "Das Recht der Bauleitplanung", Akademie der Architektenkammer NRW, Düsseldorf
09.11.2013: "Städtebauliche Verträge - Anforderungen und aktuelle Rechtsprechung", Arber-Verlag, Hannover
14.11.2013: "Städtebauliche Verträge - große Chancen, noch größere Risiken", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münster
19.11.2013: "Überschwemmungsgebiete, Folgen und Handlungsempfehlungen", IHK-Hochwasserforum, IHK Lippe zu Detmold
23.11.2013: "Städtebauliche Verträge - Anforderungen und aktuelle Rechtsprechung", Arber-Verlag, Leipzig
06.12.2013: "Städtebauliche Verträge - Anforderungen und aktuelle Rechtsprechung", Arber-Verlag, München 
10.12.2013: "Der städtebauliche Vertrag - Tipps, Tricks und Fallstricke", Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Mainz
28.03.2014: "Baurisiko Recht?" - Inhouse-Seminar für Bauunternehmen zu den Fallen im Alltag eines Bauunternehmens, gemeinsam mit I. Bartling und O.Meinert in Bielefeld
12.06.2014: 6. Branchentag Windenergie NRW "Städtebauliche Verträge in der Windenergieplanung - Möglichkeiten, Grenzen, Risiken", Düsseldorf
18.06.2014: "Das Recht der Außenwerbung", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münster
27.08.2014: "Expertenseminar - Bauleitplanung für Stadtplaner", Architektenkammer NRW, Düsseldorf
28.10.2014: "Städtebauliche Verträge - große Chance, noch größere Risiken", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Bielefeld
25.11.2014: "Städtebauliche Verträge, Anforderungen, Tipps und Fallstricke", Akademie der Architektenkammer NRW, Dortmund
10.12.2014: "Planungsrechtliche Zulässigkeit baulicher Anlagen nach Baugebieten", Akademie der Architektenkammer NRW, Düsseldorf
12.12.2014: "Die Baugenehmigung - Expertenseminar", DeutscheAnwaltAkademie, Frankfurt am Main.
30.01.2015: "Die Haftung des Sanierungsmanagers unter besonderer Berücksichtigung der Berufshaftung derArchitekten und Ingenieure", Netzwerk Sanierungsmanagement, Bielefeld
24.03.2015: "Ausnahmen, Befreiungen und Abweichungen in der Baugenehmigung", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münster
17.04.2015: "Das Gesetz über Maßnahmen im Bauplanungsrecht zur Erleichterung der Unterbringung von Flüchtlingen", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münser
06.05.2015: "Das Recht der Außenwerbung", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münster
13.05.2015: "Das Recht der Außenwerbung", Studieninstitut Emscher-Lippe, Dorsten
10.06.2015: "Städtebauliche Verträge, Anforderungen, Tricks und Fallstricke", Architektenkammer NRW, Krefeld
16.09.2015: "Städtebauliche Verträge - Große Chancen, noch größere Risiken", Studieninstitut-Westfalen-Lippe, Münster
23.09.2015: "Die Kontrolle von Bebauungsplänen", Studieninstitut Westfalen-Lippe, Münster
09.10.2015: "Baurecht aktuell - Rechtsprechungshighlights Bauplanungs- und Bau0rdnungsrecht", Arber Seminare, Hannover
20.10.2015: "Typische Fehler in Bebauungsplänen", Inhouse-Seminar der Landeshauptstadt Düsseldorf
11.12.2015: "Expertenseminar Baugenehmigung", DeutscheAnwaltAkademie, Frankfurt am Main
30.01.2016: "Das Recht der Abstandflächen", FH Münster, Bildungsinstitut msa
09.02.2016: "Bewertung von Grundstücksnutzungsverträgen im Bereich der Windparkprojektierung", Bildungszentrum für die Versorgungs- und Abfallwirtschaft GmbH, Essen
12.02.2016: "Expertenseminar Bauleitplanung für Stadtplaner", Architektenkammer NRW, Düsseldorf
16.03.2016: "Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen im Rahmen der Baugenehmigung", Studieninstitut Westfalen Lippe, Münster
26.04.2016: "Bauen im Innenbereich nach § 34 BauGB", Landeshauptstadt Düsseldorf, Düsseldorf

Mitgliedschaften:

ARGE Verwaltungsrecht NRW im DAV
ARGE Bau- und Immobilienrecht im DAV
Bundesvereinigung Öffentliches Recht e.V.
Lions Bielefeld Phoenix

Veröffentlichungen:
Autor, gemeinsam mit Dr. L. Meyer: "Rückforderungslage beim Widerruf einer Subventionsbewilligung im Rahmen der Insolvenz", NJW 2015, 2300
Autor (Beitrag) "Stundenlohnzettel als Abrechnungsgrundlage im Werklohnprozess", NJW 2014, 839
Autor (Gutachten) "Rechtsgutachten zu den Folgen eines Bürgerentscheids gegen die Ausweisung von Windkonzentrationszonen für die Bauleitplanung und Regionalplanung" im Auftrag der EnergieAgentur.NRW im November 2013
Autor (Formulare) „Prozessformulare zum öffentlichen Baurecht und zum Verwaltungsprozessrecht“ in: Doukoff/Baumann (Hrsg.), „Beck´sche Online-Formulare Prozessrecht“, München 2011, 2012.
Autor (Urteilsanmerkung): „Auskunftsansprüche nach dem Informationsfreiheitsgesetz, Anmerkung zu VG Minden vom 12.08.2010, 7 K 23/10“ in: ZInsO 2010, 1842
Autor (Aufsatz): „Die unmittelbare Drittwirkung der Grundfreiheiten“
in: EUR V/2010,662-677
Autor (Beitrag): „Biogasanlage im Außenbereich: Privilegierungsvoraussetzungen“
in: IBR 2009, 2876
Autor (Beitrag): „Nachbarliche Rücksichtnahme: Windenergieanlage im Industriegebiet darf Richtfunkstrecken unterbrechen“
in: IBR 2009, 2760
Autor (Aufsatz): „Das öffentliche Recht im Grundstückskaufvertrag“
in: Speckmann/Streitbörger (Hrsg.), Integrität und Intuition, Berlin 2008
Autor (Monographie) „Privatisierung der Verantwortung im Umweltschutzrecht“
Berlin 2007
Autor und Mitherausgeber (Loseblatt-Kommentar): Einleitung
in: Kotulla/Birkemeyer (Hrsg.), Kommentierung der Landesbeamtengesetze Berlin u.a. 2004
Autor (Loseblatt-Kommentar): Kommentierung der §§ 132 ff. LBG Brandenburg
in: Kotulla (Hrsg.), Landesbeamtenrecht Brandenburg, Kommentar, 2002
Autor (Aufsatz): „Zur verwaltungsgerichtlichen Kontrolle von Prüfungsentscheidungen“
gemeinsam mit Kotulla in: NWVBl. 2002, 120 ff.

Aktuelle Projekte/Referenzen (Auswahl):
Beratung einer Gemeinde in Niedersachsen bei der Ansiedlung eines Windenergieparks (städtebaulicher Vertrag)
Beratung verschiedener Investoren bei der Ansiedlung von Windparks in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (Bauleitplanung)
Erweiterung großflächigen Einzelhandels im Kreis Gütersloh und im Kreis Soest (Bauleitplanung)
Ansiedlung großflächigen Einzelhandels im Kreis Minden-Lübbecke und im Kreis Schaumburg (Bauleitplanung)
Projektentwicklung einer Industrieanlage vom Grundstückskauf über die Bauverträge bis zum Nachtragsmanagement in Mecklenburg-Vorpommern
Projektentwicklung einer Industrieanlage vom Grundstückskauf, Beihilferecht bis zum Generalunternehmervertrag (Kreis Gütersloh)
diverse Siedlungsbauprojekte, Gewerbeansiedlungen und Gebäude in NRW, Nds. und Hessen (Bauvertragsrecht; Bauleitplanung; städtebauliche Verträge)
Zwei Klagen vor dem Gericht der Europäischen Union zum Beihilferecht (staatliche Zuwendungen)

Sprachen:

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (verhandlungssicher)
Kontakt
--
Dr. Claas Birkemeyer LL.M.
Bielefeld
05 21/9 14 14-33
Claas Birkemeyer qrcode
Rechtsanwalt Dr. Birkemeyer Baurecht Bielefeld

Zurück